Die Ära Trump beginnt

Auch wenn Mr. Obama nicht alles richtig gemacht haben mag, das steht unzweifelhaft fest, so ist es heute doch für mich ein schrecklicher Tag, der beginnt mit der Vorstellung, dass ein eitler, lächerlicher, peinlicher, unsensibler Fatzke die Präsidentschaft des mächtigsten Landes der Erde übernimmt.

Was macht diesen Mr. Trump so unglaublich unseriös? Ist es seine stets unreflektierte Mimik, die an Geflügel erinnert, sind es seine frauen- und fremdenfeindlichen Aussagen, oder seine politische Unerfahrenheit? Oder ist es vielmehr das ganze Wesen, das schon auf die Ferne alles ausstrahlt, was man an einem Menschen peinlich findet?

Man braucht kaum eine einschlägige Ausbildung um zu erkennen, dass er nahezu jede gefährliche Psychopathologie in sich trägt.

Und natürlich ist es doppelt hart, diesen Menschen als Nachfolger eines Präsidenten zu sehen, der über Stil, Humor und Eloquenz verfügte. Der Kontrast könnte nicht größer sein. Trump nach Reagan, Trump nach Bush…all das wäre nicht so ein Schlag ins Gesicht wie Trump nach Obama.

Offenbar sind wir, als Menschheit, an einen Punkt gekommen, der mit keinem anderen Wort besser zu beschreiben ist, als mit DEKADENZ. Allein der Umgang mit den Menschen in Schwellenländern, unsere Tendenz zur skrupellosen Ausbeutung, unser Umgang mit Tieren und der Natur, das alles ist in höchstem Maße dekadent. Trump ist für mich die personifizierte Dekadenz. Ein Mensch, der sich und das Geld über alle anderen Werte stellt. Der wahrscheinlich über gar keine anderen Wertesysteme verfügt. Aber die Menschen, die ihn gewählt haben, sind die ebenfalls dekadent? Oder was sind ihre Beweggründe? Was erhoffen sie sich?

Glauben sie, dass sie nun auch in den Genuss grenzenlosen Reichtums kommen? Es ist ja nicht leicht nachzuvollziehen, was einen Menschen in Amerika bewegt. Einen Menschen vielleicht, der eher auf der Schattenseite des Lebens geboren ist? Fühlten sich diese Menschen von den Obamas gedemütigt? Von den Obamas, die ganz offensichtlich den ganzen amerikanischen Traum personifizierten? Finden sie einen Trump mit all seinen Schwächen glaubwürdiger?

Vielleicht kann man es am ehesten mit den Menschen in Deutschland und Österreich vergleichen, die sich mit den Werten einer Pegida, AfD und FPÖ identifizieren….

Es wird für mich persönlich ein Rätsel bleiben.

Und ja, dieses Posting in höchstem Maße persönlich und subjektiv. Aber ich bin ganz persönlich und subjektiv entsetzt vom heutigen Tag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s