Energetische Reinigung

Update, ein Jahr später:

Obwohl ich mich seit 30 Jahren mit der geistigen Welt und den Elementarwesen beschäftigte, fühlte ich mich nicht dazu berufen, spirituelle Praktiken auch für andere Menschen anzuwenden. Ich habe dieses Wissen mehr so für mich behalten… ob dies klug war, sei dahingestellt, aber ich kann es nicht mehr ändern und betrachte es als eine Art Inkubationszeit. Durch die Arbeit mit Alf Fuchs, der unten noch zu Wort kommt, habe ich gelernt meiner Intuition besser zu folgen, nicht immer so kompliziert zu sein, und habe mir ihn als spirituellen Lehrer ausgesucht. In einigen Unterrichtseinheiten und in der praktischen Arbeit bin ich der schamanischen Vorgehensweise näher getreten und habe es als Missing Link für mich entdeckt.

Mittlerweile arbeite ich mit Wesenheiten in Häusern und finde es sehr spannend, welche Erkenntnisse sich dadurch finden. Immer noch wende ich mich mit meinen Fragen an Alf, der mir erfahrungstechnisch weit voraus ist, aber ich traue mich nun selbst ebenfalls an diese Arbeit und erlebe, wie groß die Not mancher Haus-Wesenheiten ist. Wie sehr sie durch uns Menschen Schaden erlitten haben. Das berührt mich sehr und ich erlebe diese Tätigkeit als unglaublich hilfreich.

Nicht nur wir Menschen brauchen Heiler, die geistigen Wesenheiten sind ebenfalls von uns verletzt worden. Wir sind aufgerufen, ihnen zu helfen.

Doch nun lasse ich meinen Freund und Lehrer Alf Fuchs zu Wort kommen.

Alf Fuchs

Seit nun mehr 20 Jahren, bin ich auf diesem Sektor tätig und habe in dieser Zeit die Wesentlichkeit dieses Tuns genauso schätzen, wie jene Menschen, die mich hierfür riefen.

Oft wissen wir ja alle nicht, was an jenem Platz einst geschehen ist oder sich ereignet hat, an dem unser Heim, Haus oder Wohnung jetzt steht. Zeit ist ein Begriff unserer jetzigen Tagtäglichkeit, aber der Zugriff von Energien aus der nichtalltäglichen Wirklichkeit ist solange immerwährend, bis wir etwas zur Erlösung von etwaigen Wesenheiten oder zum Ausgleich von nichtdienlichen Energien tun.

Es kommt immer wieder vor, dass sich zum Beispiel Wohnobjekte oder Liegenschaften nicht verkaufen lassen, bis sie ihren Ausgleich erhalten haben. Dies ging sogar soweit, dass die eine oder andere Immoblienfirma bei mir Aufträge deponieren wollte, dies aber funktioniert nicht, weil es dabei niemanden gibt, der wirklich persönlichen Bezug zu den erwähnten Objekten hat.

Seelen von Verstorbenen, die einen plötzlichen oder gewaltsamen Tod erfahren haben, können sich dort befinden und sich bemerkbar machen, da sie ja keine Kenntnis haben, dass sie bereits die irdische Ebene Verlassen haben und dann bedarf es meistens einer Psychopomposarbeit, um benannten Seelen in den Frieden zu helfen.

Unwahrscheinlich breit ist das Spektrum, welches als Ursache solch unausgeglichener Energiezustände fungieren kann.

Schon allein Gedankenformen, sind ebenso wie extrem-emotionale Stimmungsschwankungen von uns selbst, der Samen für solche sich festsetzende Energien; und was uns auffällt ist lediglich, dass wir uns nicht sehr wohl fühlen und unglücklicherweise fällt uns dies immer sehr spät auf.

Die Macht der destruktiven Gedanken können uns sehr leicht in Disharmonien führen, die wir auf allen drei Ebenen (Körper, Geist und Seele) als nicht-dienlich wahrnehmen und meist keine Erklärung dafür haben. Damit sollten wir lernen, wie machtvoll wir im Grunde mit unseren Gedankenenergien umgehen und folglich diese Energien auch dienlich für uns nutzen können.

Wenn wir uns vorstellen, dass wir einen Monat immer wieder das selbe Badewasser (auch wenn wir es immer wieder erwärmen) verwenden würden, dann würde uns dies sicher kein angenehmes Gefühl verschaffen.

Aber in unseren Gedankenformen von Kummer, Sorge, Angst, Wut, Traurigkeit, Depression (um nur einige gängige zu nennen) sitzen wir immer herum und wundern uns, dass wir nur so schwer aus diesen Zuständen herauskommen.

Also zusammenfassend kann man sagen, dass es zwei wesentliche Einflussfaktoren gibt, die eine energetische Reinigung geradezu empfehlen:

  • sogenannte Fremdeinflüsse, mit denen wir nicht unbedingt etwas zu haben müssen (bedingt aber doch, denn es hat alles seinen Sinn)
  • sogenannte Eigen-Einflüsse, die wir dank unserer Schöpferkraft leider nicht-dienlich kreiert haben

So möchte ich am Ende meiner kleinen Information doch noch anfügen, wie gut es ist, auch eine energetische Körperreinigung durchzuführen oder durchführen zu lassen.

  1. Mit der körperlichen Reinigung (Hygiene) und auch Lebensraumreinigung tun wir uns ja nicht schwer
  2. Die Reinigung des Geistes – und damit spreche ich die Gedanken an – haben wir schon mehr Probleme – aber es ist dennoch nur eine kleine Herausforderung.
  3. Die Klärung unserer ätherischen Bereiche, bis hin zum Seelen-Wunsch, ist für uns wohl die größte Herausforderung.

Dies Reihenfolge ist absolut beabsichtigt, da ich es in meiner langjährigen Tätigkeit auf diesem Sektor, sehr sehr oft erlebt habe, wie sich die interessierten Menschen auf den ätherischen Bereich stürtzen und die Gedanken und den Körper, wie auch den persönlichen Lebensraum in den Hintergrund drängen.

Somit mit ist es mir ein Herzensbedürfniss, alle einzuladen doch mit den einfachen Dingen zu beginnen und sich erst dann mit den größeren Herausforderungen zu beschäftigen.

Möge euer Haus (Körper) rein sein,

euer Geist (Gedanken) klar sein,

dann ist es ein Leichtes,

eurer Seele Licht zu geben.

Ganz liebe Grüße

Alf

Ing. Alf Fuchs

Schamanisch Tätiger und Energethiker (seit 21 Jahren). Ex-Manager, weltweite schamanische Ausbildungen direkt bei den Natives (ausgenommen Australien)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s