Das Wesen des Hauses begrüßen

Egal, ob man bereits länger in einem Haus oder einer Wohnung lebt, oder ob man gerade neu einzieht, es ist nie zu spät, Kontakt mit dem Hauswesen aufzunehmen.

Wie nimmt man Kontakt mit dem Wesen des Hauses auf?

Am einfachsten geht es, wenn Du Dir zuerst einmal bewusst machst, dass jedes Haus und jede Wohnung viele feinstoffliche Wesenheiten beherbergt. Aber nicht nur das. Diese Wesenheiten sind die Hüter des Hauses. Meist gibt es ein übergeordnetes Wesen, das die anderen koordiniert. Mit diesem solltest Du Dich in Verbindung setzen.

Dazu genügt es fürs Erste, wenn Du Dir zuerst überlegst, wo das Zentrum des Hauses oder der Wohnung ist. Setze Dich täglich, oder so oft Du ungestört bist, an diesen Platz und denke oder spreche das Wesen an. Erzähle, dass Du gerne Kontakt haben möchtest und vergiss auch nicht zu fragen, ob Du etwas für dieses Wesen tun kannst.

Versuche dann, ganz ruhig zu sein und zu warten, welche Impulse Du erhältst. Je nachdem wie kommunikationsfreudig das Wesen ist und wie offen Du bist, wirst Du sehr schnell eine Antwort erhalten. Meist kommt die Antwort schon, bevor man die Frage richtig ausgesprochen hat. Aber erwarte nichts.

Selbst wenn Du nicht das Gefühl hast, dass das Wesen mit Dir kommuniziert, tust Du etwas für Eure Beziehung. Denn Du zeigst ihm mit Deinem Tun Achtung und Wertschätzung.

Du kannst auch immer etwas von dem, was Du gerne magst, für das Hauswesen an einen bestimmten Platz stellen und ihm mitteilen, dass dies ein Geschenk von Dir ist. Das kann ein Butterbrot, ein Kaffee, Schokolade oder ein Stück Obst sein.

Lass dieses Geschenk mindestens 24 Stunden stehen. Dann kannst Du es wegschmeißen. Aber bitte iss es dann nicht mehr auf. Elementarwesen „essen“ nur die Energie der Nahrung und finden es total ekelhaft, wenn Menschen dann die Reste essen.

Je länger Du so mit dem Wesen in Kontakt bist, umso wahrscheinlicher wird es, dass es Dir in Deiner Meditation oder im Traum begegnet. Hüter des Hauses sind grundsätzlich sehr erfreut, wenn Du das Haus oder die Wohnung pflegst. Du tust aber gut daran, vor großen Aktionen wie Großputz oder Umräumen oder sogar Renovierungsarbeiten, das Hüterwesen in Kenntnis zu setzen. Das erleichtert Dir und ihm die Arbeit.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s