Das Brot von heute Morgen

Ihr Lieben,

da das Brot so super gelungen ist, möchte ich es Euch auch nicht bis morgen vorenthalten:

Hier ist das frisch gebackene Vollkornbrot (bereits teilweise verspeist)

Frisch gebackenes Vollkornbrot

Das Rezept ist ganz einfach:

500 g Dinkel und 500 g Roggen am Vortag grob mahlen und mit einer Packung Trockensauerteig und 2 Packungen Trockenhefe, 1 EL Agavendicksaft und 1 TLSalz und lauwarmen Wasser zu einem weichen Teig verarbeiten.

Mindestens 12 Stunden stehen lassen.

Danach Mehl drunter kneten bis es ein formbarer Teig wird und auf dem Backblech, mittlere Schiene, 170 Grad Umluft eine Stunde backen.

Ganz wichtig: Unten ins Backrohr eine Schüssel mit Wasser hinein stellen!

Und hier kommt das Weißbrot

Frisch gebackenes Weißbrot

Das ist mir wirklich super gelungen. Die Kruste ist knusprig und innen ist es wunderbar saftig und zart.

Ich habe bei diesem Brot etwas ausprobiert und scheinbar hat es geklappt:

Mich stört es meist, wenn selbst gebackenes Brot so sehr nach Hefe (in Österreich: Germ) schmeckt. Daher habe ich folgende Zutaten verwendet:

750 g Bio-Weizenmehl

1 Packung Trockenhefe (für 500g Mehl)

1 Packung Weinstein-Backpulver

2 TL Agavensirup

1 TL Salz

Alles gut verkneten und etwa eine Stunde stehen lassen, dann einen Laib formen und bei 170 Grad Umluft etwa eine Stunde backen.

Wieder ganz wichtig: Eine Schüssel mit Wasser unten ins Backrohr stellen!

Viel Spaß beim Nachbacken!

Liebe Grüße

Manu

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s